Qualitätssicherung

Qualität steht bei uns an allererster Stelle. Dies betrifft nicht nur Merkmale wie Materialien, Passformen und Schutzfunktion, sondern auch die Freiheit der Produkte von Schadstoffen sowie Allergenen. Letzteres spielt eine sehr wichtige Rolle beim Verbraucher- sowie Umweltschutz. Dank des engen Kontaktes, den wir zu unseren Partnern weltweit halten, sind wir ständig über Neuentwicklungen sowie Erfahrungen aus der Praxis informiert und lassen diese Erkenntnisse in unseren Alltag einfließen. Zudem sind wir stets auf dem Stand der Technik und kommen allen Anforderungen der deutschen und europäischen Gesetzgebung zur Produktsicherheit nach.

UNSER QUALITÄTSMANAGEMENTSYSTEM

Unsere Qualitätssicherung beginnt bereits bei den Rohstoffen, aus denen unsere Produkte hergestellt werden. Hier erfolgen u. a. die Inspektion der Ausgangsmaterialien sowie Prüfungen auf Risikoparameter. Unsere Lieferanten werden im Rahmen unseres Lieferantenmanagements nachhaltig geschult und informiert (z. B. anhand von Fragebögen und Schulungsunterlagen), damit wir sicherstellen, dass alle Beteiligten über aktuelle Begebenheiten in der EU informiert sind und um eine gleichbleibende sowie hohe Fertigungsqualität zu erzielen. Die Einhaltung unserer Anforderungen prüfen wir im Rahmen von Audits vor Ort.

Fertige Waren überprüfen wir noch vor der Verschiffung bei den jeweiligen Lieferanten. Dazu gehören unter anderem Inspektionen durch eigenes und geschultes Personal und Stichprobenkontrollen, die von unabhängigen Dritten durchgeführt werden. Sobald die fertigen Waren in unserem Lager in Deutschland ankommen, werden diese auch hier noch einmal einer genauen Wareneingangskontrolle unterzogen (z. B. Sichtprüfungen, Prüfungen auf Risikoparameter und Schutzfunktionen). Für diesen Zweck stehen eigene Prüfgeräte vor Ort zur Verfügung.

Zusammenfassend gewährleisten wir folgende Punkte und stellen somit eine nachhaltige und umfassende Qualitätssicherung sicher:

 Schadstoffmanagement

 Lieferantenmanagement / -entwicklung

 Audits (angekündigt und unangekündigt)

 Wareneingangskontrollen (Rohstoffe)

 Warenausgangskontrollen (fertige Waren)

 Nachweise durch Dritte (z. B. Materialprüfungen, BSCI, REACH, ILO)

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.